Versenden Sie Ihre Maschine in nur 4 Schritten mit coogaa

Reinigungstechnik ohne Chemie

Wasserbehandlung

Neben den mechanischen Verfahren der Reinigungstechnik ohne Chemie ,wie die diversen Strahlverfahren und die Aufrüstung der Bodenreinigungsmaschinen mit besonders aggressiven Bürsten oder Pads, werden wir uns heute dem Thema der „Wasserbehandlung“ widmen.

In der Fensterreinigung ist das Arbeiten mit entmineralisiertem Wasser schon fast Standard. Hier werden dem Wasser alle Stoffe entzogen, die natürlich im Wasser vorkommen. Das können im Wesentlichen Mineralien und Metalle, wie auch Algen und Mikroorganismen sein. Die gängigen Verfahren sind die Reinigung des Wasser mittels Umkehrosmose oder Harzfilterreinigung.

Umkehrosmose

Bei der Umkehrosmose wird mit einer den Arbeitsdruck erzeugenden Pumpe belastetes Wasser durch eine synthetische, halbdurchlässige (Semipermeable) Umkehrosmose-Membrane gepresst. Wassermoleküle werden durchgelassen die  Unreinheiten des Eingangswassers jedoch nicht. Auf der einen Seite der Umkehrosmose-Membrane sammelt sich reines Wasser und auf der anderen Seite werden die Belastungsstoffe in den Abfluss geleitet bzw. durch die automatische Rückspülung über den Abfluss entfernt. Umkehrosmose wird überall dort eingesetzt, wo Wasser höchster Reinheit gefordert wird.

Harzfiltersystem

Bei dem Harzfiltersystem wird das Wasser durch einen mikrofeinen Filter geleitet. Das Ergebnis ist das Gleiche wie bei der Umkehrosmose, jedoch sind die Harzfiltersysteme in der Anschaffung günstiger, werden aber durch den Verschleiß des Filters bei hohen Wassermengen wieder teurer.

Das durch diese Systeme behandelte Wasser entwickelt eine eigene Reinigungsleistung. Ein besonderer Vorteil liegt aber auch darin, dass die gereinigten Flächen nicht getrocknet werden müssen, da das entmineralisierte Wasser keine Wasserflecken hinterlässt.

Auch in dieser Linie arbeitet ein namhafter Hersteller von Bodenreinigungsmaschinen. Seit einigen Jahren wird dort ein System angeboten, bei dem normales Leitungswasser elektrisch aktiviert wird. Mit der Bordspannung der Reinigungsmaschine wird ein Modul betrieben, das während des Betriebes der Reinigungsmaschine das Wasser in einen aktiven Zustand versetzt, der die Zugabe von Reinigungsmittel überflüssig machen soll.

 

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.